Liebe Yoginis, liebe Yogis

Da ich diese Woche beruflich, aber auch privat sehr eingespannt bin, fallen alle geplanten Yogastunden aus ...

Ab dem 26.07 alles wieder wie gehabt...
Dafür findet am 31.07 um 18.00 Uhr eine Yogastunde im Freien statt, mit anschließender Feuer-Homa und dem Om tryambakam für den inneren und äußeren Frieden.
Bitte unbedingt bis zum 26.07 anmelden.

Bin gerade dabei einen Urlaubsplan zu erstellen. Dieser folgt bis zum 1.8.

Leider kann ich gerade keine Bescheinigungen ausstellen, da die zentrale Prüfstelle der KK auf eine neue Homepage umgezogen ist und dies leider gar nicht so reibungslos klappt.
Ich bemühe mich so schnell wie möglich dies zu beheben.

Nächster ausführlicher Newsletter wieder zum 1.8.
Seid alle ganz lieb gegrüßt und habt eine entspannte Zeit.
Natasha nanidni  

 

Newsletter vom 01.06.2021 

Liebe Yoginis, liebe Yogis und alle interessierten Menschen 

Der Sommer steht nun vor der Türe... heute ist ja der meterologische Sommerbeginn. Es wird wieder leichter um uns herum und es kommt wieder Farbe in die bleichen (müden) Gesichtern der Menschen. Farben...überall um uns herum...von einem saftigen grün bis zum dunkelrot der Pfingsrose.

Die Farbpalette der Schöpfung ist reich bestückt. Farben, die uns viel Prana (Lebensenergie) bringen, unsere Seele beruhigen und unser Herzen im Einklang schlagen lassen. 

Daher geht viel raus in diese wundervolle, lebendige Schöpfung. Legt euch ein schönes Blumenbeet oder Schale für den Balkon an... dies wird euch täglich inspirieren und an unsere Herkunft erinnern. 

Wir sind ein Teil dieses großen Ganzen. Du, Ich, WIR.

Ein Teil des großen ganzen Universums... das beschäftigt mich immer mehr. Ich versuche meine Handlungen etwas darin einzubetten. 

Daher werden wir im Juni so weitermachen wie bisher, nämlich online.

Wie es mit dem Studio weitergeht wird sich dann in den nächsten 3-4 Wochen zeigen, denn wir befinden uns gerade in einer Zeit in der der Merkur rückläufig ist, und das auch noch im Luftzeichen, im Element des gedanklichen Austausches. 

Rückwärtslaufende Merkurphasen eignen sich sehr liegengebliebenes Aufzuarbeiten, Dinge aufzuräumen, im Außen und Innen, Rückschau zu halten usw. 

Projekte bahnen sich dadurch an, werden oft aber nicht zum Abschluß gebracht, da noch die eine oder andere Information fehlt, Informationen lückenhaft und evtl. auch fehlerhaft sind.

Erst Ende Juni wird erkennbar, welche Projekte lebendig sein können.

Und das genau trifft für mich zu... um unser Yogazentrum wieder zu eröffnen...braucht es noch klare Aussagen, klare Kommunikationen auf allen Ebenen. 

Dies wird sich sicher zum Neumond am 10.06. etwas klären, denn der Neumond (Finsterniss!) erhält eine besondere Aufmerksamkeit in Bezug auch auf die Presse- und Meinungsfreiheit in unserem Land. Auch hier zeigt sich dann, welche Strategien aufrechterhalten werden können, und welche Ilusionen (maya) sich auflösen.

Auch sind wir in der Zeitqualität in der sich die Energien zu mehr Liebe, Zugehörigkeiten, Urvertrauchen und das hören der eigenen inneren Stimme, sehr verdichten (Jupiter/Fische), daher möchte ich mir/uns auch noch die Zeit geben hier noch mehr reinzulauschen, darüber zu meditieren und dann die "richtigen" Schritte für den Sommer einzuläuten.
 
 

Yogastunden

Es bleiben weiterhin alle Yogastunden für den Juni, die wir bisher online eingerichtet haben.

Da sich die IDs teilweise verändert haben, hier nochmals die genauen IDs.

Morgensadhana

5.30 - 6.30 Uhr unter der Woche/ 6.00 - 7.30 Uhr am Samstag und Feiertag 

MeetingId:972 7339 1688

Kenncode:907 230

 

Rückenyoga am Dienstag 19.30 Uhr

MeetingID: 931 6614 8516

Kenncode:000617

 Yoga am Morgen

Mittwochs um 8.00 Uhr

MeetingID: 949 5624 9559

Kenncode: 759 216

 Yin Yoga mit Meditation

Mittwochs um 19.30 Uhr

MeetingID: 969 3387 2399

Kenncode: 640 850

 Yoga am Sonntag

20.06/27.06 mit Anmeldung, bis Samstag 13.00 Uhr, und bei schönem Wetter draußen um 8.30 Uhr

MeetingID: 991 9223 6216

Kenncode: 401 993

 Yoga am 03.06 um 8.30 Uhr online.

Bitte bis Mittwoch 2.6 um 16.00 Uhr anmelden. Mind. 5 Teilnehmer.

Bei Anmeldung gibt es die ID und ein Häckchen auf der 10er Karte, wenn es gneügend Teilnehmer gibt.

 Am Mittwoch 02.06. fällt die Yogastunde um 8.00 Uhr aus... Wer einen Link vom Dienstag Abend haben mag, darf mir gerne Bescheid geben.

 ACHTUNG - ACHTUNG

Wir machen Ferien vom 05.06. - 13.06.2021... in dieser Zeit finden keine Stunden statt.... Bin etwas online-müde!!!! 

Sommersonnenwende - Vollmond 

Früher war die Sommersonnenwende eine wichtige Wendezeit im Jahreskreis.

Daher möchte ich mich gerne erstmalig mit euch treffen und ein Feuer etnzünden. 

Geschichten lesen, Räuchern, Trommeln... und was sonst noch an Inspirierendem zu uns kommt, bringt gerne eure Ideen mit.

Am Montag 21.06. um 20.00 Uhr in Neufra auf unserem Gelände, da können wir gefahrlos ein Feuer machen und zusammen sein.

Bitte melde dich bis zum 18.06 um 20.00 Uhr an...

Kostenfrei, gerne eine kleine kulinarische Spende mitbringen.

 

Zum Vollmond am 24.06. findet dann am 25.06 um 20.00 Uhr auf dem Gelände in Neufra eine Feuerhoma statt mit dem Gayatri-Mantra

Hierbei senden wir ganz viel Friedensenergie ins Feld und verbinden uns mit der Harmonie und Liebe (Venus/Neptun), die sich nun immer mehr 

manifestieren. 

Wenn das Wetter mitmacht, könnten wir davor noch eine Yogastunde machen... das sehen wir dann aber noch.

Anmeldung bitte bis zum 23.06.

Gerne ein Blümchen oder etwas kulinarisches als Prasat (Opfergaben) mitbringen... aber nicht Pflicht... 

Freu mich über dein SEIN.

 So Ihr LIEBEN... in diesem Sinne wünsche ich dir einen wundervollen Sommerbeginn... Bleibe in deiner Mitte und lass dich von deiner inneren Stimme und deinem Bauchgefühl leiten...

Blicke liebevoll und freundlich auf die Ereignisse dieses Theaterspieles auf diesem Planeten. Wissend und Fühlend, dass du in etwas Großartiges eingebunden bist.

Namaste´ 

Natasha Nandini

 P.S.: Gerne den Neuwsletter an Interessierte weiterleiten....herzlichen Dank!!!
  

Liebe Yoginis, liebe Yogis

Newsletter vom 10.05.2021

Ja, ihr Lieben...gerne würde ich euch einen Ausblick geben, wie es weitergeht in unserem schönen, verlassenen Yogazentrum. Aber leider ist dieser Blick für mich momentan noch ziemlich vernebelt.
Wie soll es weitergehen?
Yogastunden für Genesene, Geimpfte, Nichtgeimpfte??? Für 2 Personen, die nicht geimpft sind plus Genesene oder Geimpfte? 20qm pro Person, mit/ohne Maske, mit Test?
Montags für Geimpfte, Dienstag für Genesene, Mittwoch für Nichtgeimpfte???
Nur, dann müsste ich erst noch einen Yogalehrer einstellen, der geimpft ist !!!
Keine Ahnung... so umschreibt es gerade, was ich fühle und weiß...
Sicher ist, dass ich keine Kontrollen ausführen mag, mir Testergebnisse oder Impfhefte zeigen lassen möchte und es auch keine Teststation vorm Yogazentrum geben wird.

Daher geht es online weiter... bis sich der Nebel lichtet und mein/unser Blick klarer wird, oder uns die Motivation und das Geld ausgeht....

Wer einen klareren Blick schon auf die Dinge hat, darf sich aber sehr, sehr gerne melden. Ich bin über jede Anregung froh.

Hier gehs noch zu den neuen IDs, da leider die Ids der beiden Stunden abgelaufen sind.... Die anderen IDs bleiben wie gehabt.. auch für die Stunden an Pfingsten.

Yoga am Morgen - immer Mittwochs um 8.00 Uhr
Meeting-ID:949 5624 9559
Kenncode: 759 216

Yin Yoga - immer Mittwochs um 19.30 Uhr
Meeting-ID: 969 338 723 99
Kenncode: 640 850

Neumond am 11.05... daher werden wir uns in der Yogastunde um 19.30 Uhr danach ausrichten und uns etwas mit der Energie des Neumonds beschäftigen, sie hilft uns, uns neu auszurichten...

Sei ganz herzlich gegrüßt und ich freue mich auch immer wieder über eine Rückmeldung, Feedback oder eine Anregung, z.B.: was dich für ein yogisches Thema interessieren würde, zu welchem Thema wir gerne mal eine Yogastunde machen können....
Herzlichst
Natasha Nandini

 

 Liebe Yoginis, liebe Yogis, liebe Interessierte am Yoga....
 
Schon wieder ist ein Monat vergangen..

Der Wonnemonat Mai mit seiner ganzen Pracht steht vor unseren Türen. Die Tage sind nun deutlich länger und es zieht uns noch mehr raus in die Natur. 

In der Nacht vom Freitag auf den Samstag, 1.5. feiern wir Beltane, ein keltisches Fruchtbarkeitsfest, bei dem für die Kelten das Sommerhalbjahr eingeläutet wurde.

Auch als Walburgisnacht geht dieses Datum einher. Walburgis war die Maigöttin. eine heidnische Göttin. Wahrscheinlich war sie eine sehende Zauberin, die schon im 2.Jahrhundert nach Christi erwähnt wurde. Viele Mythen und Geschichten ranken um diese Zauberin, die später durch die Kirche christianisiert wurde, da ihre Riten doch zu ausschweifend und weiblich, für die Männer dominierte Kirche war. Es war (und ist) ein großes Freudenfest, bei dem Auschau nach dem geeigneten Partner gehalten wurde und man durch (immer ekstatischer werdenen) Kulttänze Kontakt zu der Anderswelt bekam und Energien entfachte, die sich sicherlich nach Außen hin, befremdlich anmuten lies.

Es war eine Freinacht, in der alle Gesetze aufgehoben waren und das Leben (Sexualität) gefeiert wurde.

Das führte auch zur  Verteufelungen der Walburgisnacht durch die christliche Kirche als Hexensabbath. 

Auch bei Goehes Faust spielt ja die Walburgisnacht eine Rolle im "Faust". 

In der germanische Kultzeit, war die Walburgisnacht die Nacht, in der sich die heiligen Prister (Schamanen) trafen um mit verschiedenen Riten ihre Nachfolger zu zeugen. 

 Du siehst, es kann einiges in dieser Nacht los sein... vielleicht magst du ein (FREUDEN)Feuer machen und dich diesen verschiedensten Energiene öffnen... ganz Mutige springen mit ihrer LIebsten/ihrem Liebsten auch über das Feuer. 

Eine Nacht des Lebens, der Fruchtbarkeit und der Schönheit.... lass es dir nicht entgehen. 

 Gerne hätte ich dies mit euch gefeiert, im größeren Rahmen...mit Musik, Feuer, Tanz und LIedern... aber nächstes Jahr... und so verbinden wir uns auch im Mai wieder online miteinander.

Ich werde auch erst wieder öffnen, wenn es ein entspanntes zusammenkommen geben kann. Ohne Test, oder gar Impfausweis.

Wir werden sehen, ob und wann das wieder stattfinden kann. Ich habe für mich beschlossen bis im Juli abzuwarten und mich dann zu entscheiden, wie es für und mit uns weitergehen kann.

Aber wir werden zusammen einen guten Weg finden. Wir haben es bis hier her geschafft..(6 Monate geschlossen, ohne finanzielle staatliche Unterstützung), daher finden wir Wege, weiter auf unserem Weg fortzuschreiten...

Ganz lieben Dank an alle, die uns unterstützen.

 April
 
Die SUPER-Vollmondmeditation findet am Mittwoch 28.04 um 20.45 Uhr die Vollmondmeditation statt. Wir schließen die Meditation an die YinYoga-Stunde an, bei der wir eh in die Mond-Energie eingetreten sind.   

Einfach zu Yinstunde dazuschalten, oder am besten gleich um 19.30 Uhr mitmachen!!!

 

Die Morgenstunde am 28.04 um 8.00 Uhr muss leider entfallen....wer den Link vom Dienstag Abend haben mag gerne melden...

 

Der Atemkurs beginnt auch an diesem Tag um 18.15 Uhr.

Falls du noch dabei sein magst, dann melde dich gerne bei mir.

Der Weg zu einem achtsameren Atem und zu deinem inneren Frieden.

Der Kurs geht über 8 Einheiten und ist auch für Anfänger geeignet. Ganz sanft...

ich freue mich sehr auf diesen Kurs.

 Mai
 
Sonntags-Yoga im Mai

Am 02. 09. 16. 30. Mai findet von 8.30 - 10.00 Uhr eine Yogastunde statt.

MeetingID: 96986966088 Kennc. 637506

 Pfingstmontag - lange Yogastunde

am Morgen von 8.30 - 10.30 Uhr 

Thema noch unklar... auf was hättet ihr Lust????

MeetingID: 93184344101 Kenncode:153843

 

Yoga zum SUPER-Vollmond und Meditation am Freitag 28.05 um 18.30 - ca.21.00 Uhr, du kannst natürlich auch nur zur Yogastunde dazukommen oder zur Meditation.

Bei schönem Wetter in Neufra auf unserer Yogawiese... draußen sein...

MeetingID:97007516590 Kennc.299000

 

Das frühe Morgensadhana findet weiterhin statt... 5.30 Uhr (Samstags und Feiertags um 6.30 Uhr) ... nur für Geübte

MeetingID: 93884512814 Kennc.:887280

 

Auch alle anderen Stunden wie gewohnt....
 
 
So ihr Lieben,

das wäre es von meiner Seite aus und ich hoffe du findest etwas schönes für dich.

Ich wünsche dir eine gute Zeit und viele Frühlingsfreuden... feiere immer wieder das Leben und mach dich auf in die Natur... zu deiner Natur.

Herzlichst, deine 

Natasha Nandini

 

P.S.: gerne darf dieser Newsletter an interessierte Menschen verteilt werden....
 

 

Neuer Newsletter vom 28.03.2021

Frühling

Wir sind angekommen, im Frühling.
Was für ein strahlender blauer Himmel, die Vögel kommunizieren mit der Natur, es beginnt zu blühen und zu grünen.
Morgens, wenn ich zum Sadhana das Fenster öffne, zwitschert es mir entgegen und die Sonne beginnt ganz langsam ihre Sonnenstrahlen Richtung Erde auszustrecken.
Ein magischer Moment, immer wieder aufs neue, jeden Morgen. Dafür lohnt es sich die müden Gliedern um 5.00 Uhr aus dem Bett zu strecken, es gleich wie die Sonne zu tun, in den Kontakt mit dieser wundervollen Welt zu kommen. Mich zu erden, damit ich den Halt unter mir sprüre und in diesen turbulenten Zeit bei mir bleiben kann.
Für mich das wesentliche in diesen Zeiten.
Ein Jahr Lockdown... 5 Monate am Stück kein offenes Yogastudio... im letzten Jahr schon 5 Monate geschlossen... hättet ihr mir dies vor einem Jahr gesagt, hätte ich es nicht geglaubt und nicht verstehen können. Verstehen tue ich es zwar immer noch nicht, aber ich glaube daran, dass wir uns wieder sehen können und unser kleines Zentrum überleben wird.
Dank der Unterstützung all derjenigen, die aktiv an den Online-Stunden dabei sind, Einzelstunden buchen und weiterhin ihre Abos bezahlen, eine kleine Spende tätigen oder ihre 10er Karte um ein paar Euros aufwerten. Ich bin so dankbar. Schon alleine euch zu liebe werden wir wir durchhalten.
Abgesagt ist aber unser 12.jähriges Event im Bohrhaus im August... da ich keine Lust habe mit Maske zu sein und nicht singen zu dürfen ... will auch keine AHA-Regeln einhalten müssen. Daher werde ich unsere Feier auf unbestimmte Zeit verschieben... So Gott will in 2022 oder 2023... man wird sehen.
Neu ist, dass ab April Birgit Wesch mit ihrer Hebammenpraxis zu uns ins Yogastudio zieht und ihre Kurse bei uns abhält. Das schickte mir, genau in der richtigen Zeit, das Universum, denn somit komme ich etwas von der Miete herunter.
So werden unsere Räume wieder etwas belebter und mit Energie gefüllt.
Es füllt sich für mich nämlich zur Zeit sehr surreal, an in unseren Räumen wieder Yoga in einer Gruppe zu praktizieren. Es ist schon soooo lange her, dass wir uns das letzte Mal hier getroffen haben.

Da immer mehr die Nachfrage bzgl. Aufnahmen auf Youtube kommen, wollte ich mal nachfragen, wer sich da auskennt und mich dabei evtl. etwas unterstützen würde. in den Fragen, z.B. was es an Equipment braucht usw.

Bin leider total der Technikmuffel. BIn schon so froh, dass das mit dem ZOOM klappt....

Aber jetzt hier zu den nächsten Wochen. Wir bleiben online, bis wir wieder öffnen können, ohne Testung und Impfung usw. Ich möchte es nicht als Vorraussetzung machen einen gültigen Test mitbringen zu müssen, denn ich umgehe die Testungen auch wo es geht.

Atemkurs

Atem ist Leben, ist Energie und Gesundheit.
Daher möchte ich ab dem Mittwoch 28.4 um 18.15 - 19.15 Uhr einen 8 wöchigen Atemkurs anbieten.
Dieser Kurs richtet sich an alle Menschen, auch mit grösseren gesundheitlichen Problemen, da wir viel in die Atemwahrnehmung gehen. Sanfte Atemtechniken und auch Energielenkungstechniken bringen unser Prana zum fliesen, was auch eine Heilqualität darstellen kann.
Wir wollen unseren Geist und das Nervensystem beruhigen und dadurcht mehr in den Kontakt mir unserer Intuition kommen.
Der Kurs findet immer online, bequem von zu Hause aus statt.
Eine wundervolle Ergänzung zu deiner Yogapraxis und vor der Yin-Stunde um 19.30 Uhr.
Der Kurs kostet für 8 Einheiten 80€.
Die Zugangsdaten bekommst du bei deiner Anmeldung.
Ich freue mich sehr auf den Kurs, da ich selber sehr viel mit dem Atem arbeite und daher auch die tiefgreifenden Wirkungen selber kennen gelernt habe.
Wenn ihr jemand wisst, der duch die Virusinfektion noch Schwierigkeiten mit der Lunge hat, gebt ihm diese Information. Dieser Kurs kann sehr heilsam sein und zur Regeneration unglaublich beitragen.
Bitte vielen Menschen weitersagen... herzlichen Dank.

Weiter Yogastunde und Infos:

Yoga über Ostern:
Karfreitag um
8.30 Uhr Yoga
Meeting ID. 94231802409
Kenncode: 637 506

Ostermontag um
8.30 Uhr Yoga
Meeting ID: 951 5494 5107
Kenncode: 408374
und
19.30 Uhr Yang/ Yin Yoga
Meet.ID: 962 0730 2883
kenncode: 896 740
Bitte zu diesen Kursen bis ein Tag vorher anmelden!!!

Sonntags-Yoga:
11.04 und 18.04 um 8.30 Uhr
Sollte das Wetter schön werden und warm, treffen wir uns in Neufra auf der Yogaplattform.....
Neue MEETing ID:96986966088
Kenncode: 637 506

Sostiges:
Am 1.4 könnt ihr euch gerne um 19.30 Uhr beim TV Bühlingen in die Yogastunde mit einklinken:
ZOOM ID: 955 6405 6115 Kenncode: 396597

Am 21.4 entfällt das Yin-Yoga.
Dafür gibt es am Freitag 23.04 um 19.00 Uhr eine Yang-Yin Yogastunde...
Meeting ID: 99378470406
Kenncode: 717436

Ebenso muss das Yoga am Morgen am 28.04. ausfallen...

Vollmondmeditation im April am Freitag 28.04 um 20.00 Uhr
Meeting ID: 965 4848 8462
Kenncode: 528 655
Auf Spendenbasis (Paypal (n.plietsch@web.de) oder Überweisungen möglich....)

Achtung:
Neue Meeting ID für den Rücken-Kurs am Dienstag:
Meeting ID: 931 6614 8516
Kenncode: 000 617

So ihr Lieben,

ich hoffe ich hab nichts vergessen... oder einen Zahlendreher drin.
Freu mich, dich wieder zu den Yogastunden begrüßen zu dürfen und wünsche dir ein frohes und gesegnetes Osterfest mit ganz viel ErneuerungsImpulsen...
Herzlichst
Natasha Nandini Plietsch

P.S.: der Newsletter darf gerne ge-,verteilt werden...!!!!

 

Newsletter vom 30.01.2021

Übergangszeiten

Dieses Wort begegenet mir gerade ständig... Übergang ins Wassermannzeitalter, Übergang vom Winter in den Frühling, Übergang vom Leben zum Tod usw... könnten viele Übergänge noch aufführen.

Über-Gang... wir gehen, sind in Bewegung, alles ist im Fluss der kosmischen Ordnung...wir gehen in etwas Neues... vielleicht auch Fremdes?! Lassen etwas liebgewonnenes los... lassen Gewohnheiten los, die uns Schaden, nicht (mehr) zuträglich sind...Fliessen mit dem Leben, den Jahreszeiten, den Energiequalitäten...

Vieles würde mir dazu einfallen, dir sicherlich auch. 

Sicher ist aber, dass ein Über-gang immer etwas mit loslassen, vielleicht (sicher) auch mit Schmerz zu tun hat.

Und dass sind wir gewohnt zu vermeiden, zu verdrängen. Haben es gelernt, dass dies nicht gut ist. In unserer Gesellschaft ist es nicht schick zu Leiden, einen Schmerz nach außen zu tragen.  

Ich selber erkenne es bei mir und auch meinen Kindern... wollen wir nicht immer allen Schmerz von ihnen halten...? Einpacken in Watte? Was sicherlich auch etwas in der Natur der Elternschaft liegt. Aber macht uns immer "in Watte gepackt sein" nicht auch dumpf...?

Gehört es nicht auch in unser Leben Schmerz, Über-Gänge usw. auszuhalten? 

Auszuhalten, aber mit dem Vertrauen in die kosmische Führung, in Gott oder wie auch immer du dies benennen magst, und welche Wahrheit für dich stimmig ist.

Aushalten heißt für mich aber nicht passiv und träge zu sein, zu leiden. 

Sondern sich mit den UM-Ständen zu beschäftigen, die Perspektiven dahinter zu sehen und vielleicht auch den Gewinn, nämlich dass das Alte energielos ist und etwas neues SEIN darf.

Und dies zeigt uns auch wieder hervorragend die Natur. Und da bemerke ich immer mehr, für mich, wie weit ich von einem Leben in der Natur, mit all ihren Über-Gängen und Härten weg bin. Wie geht es dir damit?

In jedem Sonnengebet ehren wir den Über-Gang von Nacht zum Tag... den Aufgang der Sonne. Den Fluss des Lebend mit all den Höhen und Tiefen...also den Übergängen.

Sonst wäre ja auch das Leben ziemlich langweilig...oder?

Daher habe ich ein Program für den Februar gstrickt, der sicherlich nochmals sehr herausfordernd und konfrontierend mit dem Übergang sein wird. Es sind mächtige revolutionäre Kräfte im Feld, daher bleibe gut in deiner Mitte... in Tadasana....

 Imbolc - Göttin Brigid

Gestern morgen durfte ich einer wundevollen Zeremonie (virtuell) beiwohnen, in der die Göttin Brigid geehrte wurde und wir uns mit ihrer Strahlkraft verbunden haben. Diese Zeremonie fand in Guatemala statt und wir hier in Deutschland konnten virtuell dabei sein. Schon sehr irre...oder? Aber auch wundervoll...Genie und Wahnsinn... wie war das nochmals..?

Um den 1.2 werden Feste, vor allem in Irland, zu Ehren der Göttin Brigid gefeiert. Sie ist eine Lichtgöttin und die Göttin des Frühlings und des Feuers.

Daher möchte ich gerne mit euch am Montag 1.2. um 19.30 Uhr eine Yogastunde zu Ehren deines inneren Lichtes und der Energie von Brigid gestalten.

Wer mag darf sich ein paar Kerzen anzünden, ein paar Frühlingsblümchen ins Haus holen, Räucherwaren, kleine Zettelchen und ein Stift hinrichten...vielleicht auch ein kleines Altärchen zaubern....

So stimmen wir uns ein, mit der Energie von Brigid, in den Übergang von Winter zum Frühling.

Freue mich sehr auf Dich... je mehr wir werden, desto mehr Licht können wir in diese Welt schicken. 

Meeting ID gerne anfordern...

Valentinstag - zu Ehren der Göttin Februata (Göttin der glühenden erotischen Liebe... HA)

 Am 13.2., zum Valentinstag, findet von 18.00 Uhr - ca. 20.00 Uhr eine Yogastunde mit ätherischen Ölen statt.

Sich eine Auszeit zu gönnen, Pause zu machen, in der eigenen Mitte, Balance zu sein, ist enorm wichtig in diesen Über-Gangszeiten und dabei können uns ätherische Öle wundervoll unterstützen. 

Wenn du Lust dazu verspürst, dann bitte ich dich, dich bis zum 05.02. verbindlich anzumelden. 

Ich werde dir dann nähere Infos zu kommen lassen und dir die Öle per Post zusenden oder kurz vorbei bringen.

Wenn du dich verbindlich angemeldet hast, werde ich 3 Kreuzchen auf der 10er Karte machen und die Abo-Yogis dürfen mir 15 € überweisen.

Da diese Stunde gute Vorbereitung benötigt, bitte ich wirklich um verbindliche Anmeldungen. Mind. 5 Teilnehmer.

Und keinen Sorge... es gibt keine Duftexplosion, wo einem übel werden kann oder Geschmiere... (grins) ... hab es selber getestet !!!

Weiter Yogastunden im Februar:

Sonntag, den 07.02 um 9.00 Uhr (Anmeldung bis Samstag mittag)

Montag, den 15.02 (Fasnetsmotag) um 19.30 Uhr... damit wir nicht ganz in die Depression verfallen, habe ich 108 Sonnengebete mit anschließendem Yoga-Nidra geplant...das ist doch was...!!! Hebt die Stimmung und entspannt wie ein Gläschen Sekt.

Samstag, den 27.02 19.00 - 20.00 Uhr Vollmondmediation (mit Anmeldung bis Freitagabend)

Sonntag, den 28.02 um 9.00 Uhr (Anmeldung bis Samstag mittag)

 Die Dienstage und Mittwoche finden alle regulär statt.

Genauso wie jeden Morgen unter der Woche um 5.30 Uhr und am Samstag um 6.30 Uhr.

 So, ich hoffe es ist etwas für dich dabei.

Ganz lieben Dank nochmals an alle, die das Yogazentrum in diesen Zeiten unterstützen. Wie gesagt, wir bekommen keine Übergangsgelder, was ich aber auch gar nicht mehr möchte, denn für mich steht das Große Thema Eigenverantwortung im Leben, gerade sehr im Vordergrund; ... aber bis jetzt sind alle Kosten, danke Eurer Unterstützung, gedeckelt. Und das schöne ist, dass jede Woche sich wieder jemand Neues an das neue Medium ZOOM_Yoga wagt....Von Herzen ..Dankeschön...

 

Sei ganz lieb gegrüßt.

Hari Om

Nandini

 

 

 

Newsletter 30.12.2020

Langsam durchdringt das Licht wieder die Dunkelheit, in der wir uns in diesem Jahreskreis befinden... das Bild oben entstand bei der Homa am 21.12. pünktlich zum Sonnenaufgang... für mich immer wieder ein Moment des Staunens, aber auch des ins "Ver-Trauen" kommen... Vertrauen und (sich)Trauen, sind sicherlich wichtige Pfeiler in den nächsten Monaten, an die wir uns immer wieder erinnern dürfen.
Und das gelingt mir immer sehr gut, früh morgens zum Sonnenaufgang.
Eine energetisch sehr wichtige, schon heilige Zeit. Daher möchte ich das Morgen-Sadhana weiterführen. Auch die Rückmeldung von den Teilnehmern ermunterte mich dazu. Wenn du dazu kommen magst,...dich bewusst auf den neuen Tag einschwingen... bitte ich dich, dich vorher zu melden, damit ich dir die Grundlagen der Praxis mitgeben kann, da ich sehr wenig kommuniziere und erkläre.
Weiterhin habe ich die Yogastunden online bis Ende März geplant, damit wir so in Verbindung bleiben und unserem Körper was gutes tun können.
Gerne möchte ich weiterhin dazu ermutigen, es auch mal online zu versuchen.
Eine wundervolle Überbrückung bis wir uns wieder im Yogazentrum sehen können.
Viele erkennen und schätzen, gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, den Vorteil, nicht mehr ins kalte Auto steigen zu müssen...

Das Alte haben wir losgelassen ..daher hier die neuen Stunden und Zugangsdaten...

Mittwoch 30.12. 19.00 - ca. 21.00/21.30 Uhr "Yin Yang Yoga mit Vollmondmeditation"
Nach den Feiertagen werden wir mit aktivierenden Sonnengebeten beginnen und es dann in der ruhigen Energie des Mondes ausklingen lassen.
Meeting ID: 939 5706 9519 Kenncode: 491505
Freuen uns auf Dich...

Jeden Sonntag im Januar (03/10/17/24/31.1)um 9.00 Uhr "Sonntagsyoga"
Meeting ID: 937 7065 6288 Kenncode: 171598
Bitte bis Samstag mittag anmelden!

Achtung: Am Sonntag 24.1 findet keine Yogastunde statt....

Dienstags 05.01. (und alle weiteren Dienstage!) 19.30 Uhr "Yoga für und mit dem Rücken!"
Meeting ID: 948 3067 4295 Kenncode: 602975

Donnerstag 07.01. 19.30 Uhr "Einfach Yoga mit Ausblick auf das neue Jahr"
Meeting ID: 937 2826 4187 Kenncode: 787427

Immer Mittwochs ab 13.01 um 8.00 Uhr!!! "Yoga in den Morgen"
Meeting ID: 975 2476 1062 Kenncode: 139026

Immer Mittwochs ab 13.01. um 19.30 Uhr "YinYoga"
Meeting ID: 960 1560 0980 Kenncode: 665017

Das Morgen-Sadhana findet vom 01.01. bis 10.01. von 6.30 - 7.30 Uhr statt.
Danach wieder unter der Woche von 5.30 - 6.30 Uhr und an den Wochenenden/Feiertagen von 6.30 - 7.30 Uhr.
Meeting ID: 984 7349 6399 Kenncode: 123212

Für Individualstunden gibt es immer wieder Frei-Räume... daher melde dich gerne. Über ZOOM oder live im Yogazentrum.
Energieausgleich für die Einzelstunden 55€

Einen neuen Einsteigerkurs gibt es sofort, wenn wir wieder für Gruppen öffnen dürfen. Ich habe es mir sehr lange überlegt es auch online zu machen, mich aber dagegen entschieden. Der Grund ist der, dass es mir online nicht möglich ist, genau zu schauen, zu korrigieren und Impulse zu setzten. Und dies finde ich in den Einsteigerkursen einfach sehr elementar. Daher geht es los, sobald es wieder möglich ist...
Gerne kannst du aber deinen Platz schon sichern....
Wird immer Mittwochs von 18.00 - 19.15 Uhr stattfinden.

Die Yogastunden verschicke ich weiterhin gerne über den Link mit Kenncode... die Stunde ist dann 2 Tage online. Da es wohl einigemale leider nicht geklappt hat, habe ich einiges Verändert und hoffe, dass es jetzt besser funktioniert. Vielen Dank für Eure Geduld....!

Damit wir diese Zeiten überleben können, bitte ich euch eure 10er Karten innerhalb der Gültigkeitsdauer aufzubrauchen. Da wir jetzt ja auch online sind, ist immer die Möglichkeit,deine Karte aufzubrauchen, gegeben. Ich werde auch Karten aus 2019 und Frühjahr 2020 (bis März) rausnehmen.
Wir danken für dein Verständnis.
Die Preise für 10er Karten und Abos bleiben gleich... wenn du die Möglichkeit hast mehr zu geben, dann freuen wir uns sehr.

Falls du noch Unterstützung brauchst, ZOOM zu betätigen, dann melde dich gerne. Ich freu mich, dich dabei zu unterstützen.

In diesem Sinne freue ich mich auf ein baldiges Wiedersehen.
Habt einen inspirierenden und entspannten Übergang, in ein sicherlich sehr spannendes neues Jahr. Viel ist vorausgesagt, viel wird mutgemaßt ... warten wirs geduldig, in unserer Mitte weilend, ab. Aber auch in der Gewissheit, dass wir unsere Zukunft mitgestalten, durch die Kraft unserer positiven Gedanken und Visionen.

Hari Om
Sei ganz herzlich gegrüßt
Natasha nandini

Newsletter 20.12.2020

Liebe Yoginis, liebe Yogis

Ein turbulentes Jahr verabschiedet sich in aller Stille und Ruhe... Lockdown...Ablenkungen werden ausgesperrt... eigentlich ein wunderbarer Gedanke...wenn er natürlich freiwillig und `SINN-voll´ wäre...

aber nehmen wir ihn einfach an...dieser Gedanke, diese Welt, mit all den Reizüberflutungen für einige Zeit zu verlassen. Uns ganz den bevorstehenden magischen Nächten und Tagen hinzugeben... uns nicht ablenken zu lassen...

Am 21.12 ist ja die Wintersonnenwende mit einem spektakulären astrologischen Ereigniss, dass uns auf dieser Erde in einen weiteren wichtigen Zyklus hineinbegleitet. 

 "Wintersonnenwende – Aus dem Urschoß wird das Licht geboren
Die Wintersonnwende ist eines der heiligsten Sonnenfeiern im keltischen Jahreskreis. Mit ihr wird das Licht neu geboren. Unsere Urahninnen und Urahnen feierten an diesem Tag aber nicht nur das Kind dieser Geburt, sondern in erster Linie den Urschoß, aus dem das Licht und mit ihm das neue Leben, immer wieder neu geboren wird. Daher wird die tiefste Nacht des Jahres auch MUTTERNACHT genannt.

Dieser Wendepunkt in der dunkelsten Zeit des Jahres steht für den Weg vom Dunkel ins Licht. Die Wintersonnenwende gibt dir die Chance, alles Dunkle, Schwere, Alte und Verbrauchte aus dem alten Jahr loslassen und transformieren. Du kannst jetzt den Blick auf das kleine Licht in dir richten, dass dich aus der Dunkelheit herausführt. Es ist das helle Fünkchen in dir, dass dir den Weg weiset in ein erfülltes und freudvolles Leben."         Alicia Kusumitra

Die 2 Nächte nach der Wintersonnwende werden ebenfalls Mutternächte genannt. Zu Ehren und Dank an die urmütterliche Quelle allen Lebens, die zu diesem Zeitpunkt aus der Dunkelheit, das neue Leben, das Licht, gebärt.

Ein schöner Gedanke, der es doch richtig erscheinen lässt, den Lockdown zu zulassen.

Und unsere Energie, genau auf diese Zeit auszurichten.

Anschließend an diese Nächte, in denen die Tore zu der geistigen Welt schon sehr licht sind, zelebrieren wir die Raunächte. Hier tauchen wir in den dunklen Schoß hinein, genau wie die Bäume, die ihre ganzen Säfte in die Wurzeln und Boden hineinziehen, damit der Baum die Kälte überleben kann, so ziehen wir uns auch in unsere Wurzeln zurück. Unsere keltischen Vorfahren waren sehr stark mit dem Weltenbaum yggdrasil (eine Esche übrigens) verbunden und wussten, dasss in den Wurzeln dieses Weltenbaumes die Urgöttin lebt. Zu ihr ziehen wir uns in den Raunächten zurück, um das alte Jahr ausklingen zu lassen und uns auf das neue vorzubereiten, was in dem neuen Jahr zu uns kommt. 

Es geht in der Zeit darum sich vom Alten zu lösen, unser inneres Licht anzunehmen, zu entfalten und in diesem Licht seinem Lebensplan weiter zu folgen.

 In dieser Zeit führten die Druiden in alter Zeit viele mächtige Rituale durch, von denen leider nicht mehr so viel übrig geblieben ist.

 Es gibt aber eine Einladung für dich, Rituale zu finden, die für dich stimmig sind. Es gibt ja mittlerweile unzählige Bücher, Vorträge usw. darüber. Vielleicht stolperst du noch in den nächsten Stunden über eine Möglichkeit für dich, diese Tage zu feiern.

Meine Erfahrung ist es, dass das was ich brauche, eh den Weg zu mir finden.

Deine Erfahrung auch???

 

Ich wünsche dir und mir und allen menschlichen Wesen in diesen Welten, wundervolle Tage. Tage voller Staunen, Lachen, Weinen, Meditation, Yoga, Liebe.....

 Kreiere dir dein neues Jahr... in der Energie des Wassermannes (Nach Yogi Bhajan ein Zeitalter der Toleranz), des Jupiters (Expansion und Glück auf allen Ebenen) und des Saturns (Hüter der Schwelle, er zeigt uns die Begrenzung des irdischen Lebens auf und macht uns zugleich reif für die Schwelle zur spirituellen Welt, in der es keinen Raum und Zeit gibt)... das ist doch alles sehr spannend... findest du nicht ?... und das Beste daran ist, dass du ein Kind dieser Zeit bist... es liegt jetzt an uns, diese Zeit zu kreieren, mitzugestalten. 

Im Sinne der alten Lehren... MITGEFÜHL, TOLERANZ, NÄCHSTENLIEBE, Ur-VERTRAUEN, HEILUNG, ZUVERSICHT; SELBSTBESTIMMUNG; SELBSTVERANTWORTUNG.... vielleicht findest du noch weitere Begrifflichkeiten..

 In diesem Sinne hier die Online-Yogastunden für dich:

Hier lebe ich übrigens auch im Vertrauen, dass immer mehr Yogis diesen Weg wählen, damit unser kleines Zentrum im August ihr 12jähriges Bestehen feiern darf. Wenn es aber nicht so sein sollte, dann ist es wie es ist....

 20.12 um 9.00 Uhr Yoga in den Sonntag

Meeting ID 97493358677 Kenncode: 384477

 

Das Morgen-Sadhana um 5.30 Uhr (Wochenende 6.30 Uhr) wird weitergeführt bis zum 25.12 - danach ist eine kleine Pause bis zum 31.12.2020. Ab 1.1.2021 ist es dann eine Dauereinrichtung, denn genau das braucht unsere Seele in diesen Zeiten. 

Meeting ID: 91202574326 Kenncode: 420902

Das Sadhana findet auf Spendenbasis statt ! 

Nicht für Einsteiger geeignet. Du brauchst feste Kenntnisse im Kapalabhati und Bhastrika. Führe dich auch gerne in einer Einzelstunde darin ein.

 22.12 und 23.12 wie im letzten Newsletter angegeben

 Danach eine kleine Pause...

 30.12 von 19.00 21.00 Uhr Yin - Yang mit Vollmond Mendiation (BITTE hierzu anmelden...findet ab 5 Teilnehmern statt... Meeting ID folgt dann.)

 Weitere Stunden im Januar folgen....

 Wenn du Fragen zum ZOOM hast, dann melde dich sehr gerne. Ich werde dich dann unterstützen... klappt eigentlich bei allen Handys oder Laptops....auch ohne Kamera...

 Suchst du noch ein Weihnachtsgeschenk... vielleicht ja ein Gutschein für einen Einsteigerkurs oder 5/10er Karte ????

 Gerne melden .... 

 Ja, ihr Lichter der Erde...ich freue mich so sehr darauf, euch wieder ganz persönlich zu begegnen... denn wir brauchen den Kontakt, die Berührung... und das lass ich mir auch nicht nehmen...

 Seid ganz lieb gegrüßt und habt eine inspirierende Zeit...

Natasha Nandini

 

11.11.2020

Liebe Yoginis, liebe Yogis....

hier nun die Zugänge für das ZOOM - online Yoga... es hat schon super geklappt und alle, die dabei waren, waren super glücklich, Yoga praktizieren zu können.... also los ...rauf auf die Yogamatte !!!

Dienstags 19.30 Uhr - Yoga Rücken (sanfter) - Meeting ID: 92171070953

 Mittwochs 8.30 Uhr - Mit Yoga in den Tag  -

Mittwochs 19.30 Uhr - Yin Yoga mit Meditation - Meeting ID: 99667337378

 Sonntags 9.00 Uhr - Sonntagsyoga - 14. tägig ab 15.11.2020  - Meeting ID: 96493865806

 

Du gehst auf ZOOM und klickst den Button `Beitreten´ an.. Dann musst du die Meeting ID eingeben und den Button `Dem Meeting beitreten´drücken. 

Den Rest erklärt dir dann ZOOM.

 Ich bin immer 15 min. vor Stundenbeginn schon im `Meeting´... da können wir dann vielleicht das ein oder andere technische Problem lösen.

Die Stunde wird aufgezeichnet... wenn du magst, dann kann ich dir auch später den Link schicken, damit du die Stunde nachholen kannst.

 Ausgleich:

Für die Abo - Inhaber ist alles kostenfrei. 

Wer sich anmeldet und einlogt, oder die Aufzeichnung haben mag, würde ich ein Kreuzchen auf der Karte machen, oder du überweist uns einen für dich passenden Beitrag auf unser Konto BW Bank DE 23 6005 0101 0002 7222 38 oder per Paypal n.plietsch@web.de.

Wenn ich nichts anderes von dir höre...werde ich ein Kreuzchen auf der Karte machen....!!!!!

Leider kann ich es nicht auf Spendenbasis laufen lassen, da ich in diesem `sanften´Lockdown (was für eine bescheuerte Beschreibung!) momentan keine Zuschüße bekomme und irgendwie die Kosten decken sollte.

 

Freitag Abend ist für Wohnzimmer-Yoga bei lieben Freunden reserviert... wer hier auch Interesse hat, dass ich nach Hause komme für eine Stunde mit der Familie (Coronakonform - 2 Haushalte!) darf sich gerne melden. Energieausgleich ist hier auf Spendenbasis.

 

Wer fragen bzgl. ZOOM hat, darf mich jederzeit anrufen... auch für Einzelstunden gibt es noch ein paar Lücken....

 Wenn ich sehe, dass die Stunden gut angenommen werden, werden wir auch noch die ein oder andere Stunde dazu nehmen. 

 Ich wünsche mir und hoffe, dass wir zusammen eine Plattform finden, auf der wir weiterhin gut verbunden miteinander bleiben können. Dies ist so elementar... bleibt in Kontakt mir euren Lieben und tauscht euch aus, bleibt offen im Herzen und wach im Geist. Es ist so wichtig, da die Polarisierung gerade nochmals brutal durchbricht.

 Daher freu ich mich darauf, dein Gesicht in meinem tollen neuen Laptop zu sehen.

Habt eine wunderbare Zeit, geniest das Wetter und geht viel raus in die Natur. Diese ist so heilsam.

 Sei herzlich gegrüßt

natasha nandini plietsch

 

 3.11.2020

Da uns durch die Regierung verboten wurde Yoga in unserem Zentrum zu unterrichten, versuchen wir es auch mal über ZOOM, online.

Wir werden ab dem 09.11 folgende Stunden online anbieten:

Dienstags um 19.30 Uhr Yoga für den Rücken

Mittwochs um 19.30 Uhr Yin Yoga mit Mediation - gerne bei Bedarf auch um 9.00 Uhr....

Donnerstags um 19.30 Uhr für den TV Bühlingen

Freitags um 18.00 Uhr Yoga kunterbunt - voller Energie ins Wochenende 

Melde dich per Mail unter... info@yoga-rottweil.de ... an und du bekommst die Zugangsdaten. 

Wir freuen uns auf Dich....

Für Abo-Inhaber sind die Stunden frei. Bei 10er Karten machen wir gerne ein Kreuzchen für dich.

Wir hoffen wieder ab Dezember live für euch da zu sein!!!

 

 

Newsletter vom 19.10.2020

Yoga Rottweil

Liebe treuen Yoginis und Yogis

Wieder einmal sitze ich hier in meinem Büro und versuche ein paar schöne Zeilen an euch zu schreiben. Und bemerke, wie es mir momentan sehr schwer fällt, in diesen herftigen Zeiten. Im vorletzten Newsletter schrieb ich von der Wahrheit, dass diese wohl niemand so richtig kennt. Ich kenne sie immer noch nicht, habe aber immer mehr eine Ahnung von dem, wo es hingeht - aber auch nur aus meinen Augen beobachtet.
Was ich aber momentan weiß ist dass, das alte Leben nicht mehr relevant ist und dass sich die Erde, und ihre Wesen darauf, aufmachen in etwas Neues. Und es ist immer so, dass wenn was losgelassen wird, dies erstmal sehr viel Energie kostet und auch Schmerzen oder Freude bereiten kann und sicher in den nächsten Jahren auch wird.
Ich stellte mir gestern auf einem langen Spaziergang die Frage, was braucht es denn jetzt ?
Yogazentrum gleich schließen, Maske die ganze Zeit auflassen, ständig lüften, noch mehr Abstand? ...Hat ja aber auch in den letzten Wochen wohl nichts gebracht!... daher... was ist wichtig?


Dann flog ein Schwarm Vögel an mir vorbei... ich konnte ihre Formation betrachten...ihr gemeinsames gleiten und sich bewegen...wie unsichtbar zusammengehalten.
Verbundenheit - das ist was ich, und vielleicht auch du, gerade brauchen kann.
Verbundenheit - in unserem Tun und Handeln.
Verbundenheit - in unserem Herzen, in unserer Essenz.

Daher werden wir weitermachen... und uns verbinden. Yoga ist mehr, als unsere Asanas/Körperübungen. Spürbar in jeder Entspannung. Yoga heißt Verbinden, anjochen.... an unsere Essenz... und das ist was wir Menschen brauchen und unser Immunsystem stärkt.
Gerde ist die beste Zeit, dies und weitere Eigenschaften zu kultivieren.

Daher werden wir folgendes gemeinsam beachten:
*Bitte zu den Dienstagsstunden dringend anmelden. Max. 12 Teilnehmer werden im Kurs sein.
*Kommt schon umgezogen.
*mit eigener Matte (sind auch noch welche zum Kaufen da.)
+weicht gerne vom Dienstag in die Donnerstag 20.00 Uhr Stunde aus. Da ist noch ganz viel Platz und auch nicht zu anstrengend.
+gerne mit Maske bis zu deiner Yogamatte.
*haltet Abstand, verlasst den Yogaraum durch die Türe, die direkt in den Gang führt.
*ziehe etwas Wärmeres zum Yogapraktizieren an, da wir viel lüften werden.
*und klar, nie krank kommen, dass heißt 2 Symptome von C. wahrnehmend.

Dann sind wir ziemlich sicher und tragen unser Yogazentrum weiter durch die Zeit.

Ich hoffe, wir dürfen uns weiterhin mit euch verbinden.... der Yoga-Raum wird immer für euch geöffnet bleiben.
Bleibt in eurem Vertrauen und in der Achtsamkeit ...

Einsteigerkurs

Ab dem 11.11 möchte ich gerne nochmals um 18.00 Uhr einen kleinen Einsteigerkurs anbieten...
Termine wären am 11.11,18.11, 25.11, 02.12, 09.12, 16.12. plus 2 offene Stunden.
Bitte hierzu anmelden. Max. 9 Teilnehmer

Fastenkurs

Unser Herbst-Fastenkurs findet vom 09.11 - 13.11.2020 statt.
Wer Interesse hat darf sich sehr gerne melden.
Fasten ist eine jahrtausendalte Tradition, sich selber um seine Gesundheit zu kümmern. Es fördert nachhaltig das Immunsystem und hilft uns, uns wieder auf eine gesunde Lebensweise einzustellen.
tägliche Yogastunden, 3-4 Fastentreffen, gemeinsamer Abendspatziergang und vieles mehr.


Yogastunden - Kursplanänderung
Sonntagsstunden...mit wechselnden Themen aus der Yogaphilosphie
hierzu bitte unbedingt anmelden...bis zum Freitag vor der Stunde.
25.10, 01.11, 22.11, 06.12, 20.12.

Samstag-Workshop
28.11 von 16.00 - 19.00 Uhr.
Lange Yogastunde mit dem Schwerpunkt Kundalini-Energie.
Was ist die sagenumwobene Kundalinienergie? Warum ist diese in der heutigen Zeit so wichtig? Was kann jeder dafür tun.
Langes halten der Stellungen (kein Yin) mit Affirmationen und Mantren.
Unbedingt bis zum 23.11 anmelden. Es braucht mind. 7 TeilnehmerInnen, dann bekommen wir eine wunderbare Energie.
Bring dein Licht in die Adventszeit.

Änderungen:
am 30.10 und 6.11 entfällt die Yogastunde um 18.00 Uhr, da ich (hoffentlich) auf Fortbildung in Freiburg bin.
am Freitag 23.11 findet eine Yogastunde für das Manipura-Chakra statt. Das Energiezentrum für dein Selbstvertrauen, deine Willenskraft und die Entwicklung deines ICHs. Einfach dabei sein. Die letzten Stunden mit den Chakren waren sehr sehr schön.

Ab sofort findet immer am Mittwoch nach dem Yin um 20.45 Uhr und Freitag nach der 18.00 Uhr Yoga-Stunde um 19.30 Uhr, eine Meditation statt. Eine Meditation um in die Verbindung mit deiner wahren Essenz zu kommen und eine Energie des Friedens und des Mitgefühls für alle Wesen in die Welt zu bringen.
Gemeinsam mit anderen Meditationskreisen können wir eine friedliche Energie schaffen.

Wenn ihr dabei seid, finden alle Stunden weiterhin statt....
Wir freuen uns sehr.
Besucht doch gerne Jaqueline am Donnerstag um 20.00 Uhr in ihrer wundervollen Yogastunde mit ausreichend Platz und ganz viel Freude.

Habt eine gute Zeit, hört auf eure Intuition und Herz und lasst die Nachrichten auf allen Kanälen einfach aus. Geht in die Natur, da findest du alles, was du brauchst um heil zu werden und zu SEIN.
Herzliche lichtvolle Grüße
Hari Om
nandini natasha Plietsch

Schickt gerne die Neuigkeiten an Menschen, die sich für Yoga interessieren.

 

Aktueller Newsletter 21.09.2020

 Liebe Yoginis, liebe Yogis....

Ich möchte mich nochmals kurz so zwischen den Monaten melden, da sich doch das ein oder andere neu ergeben hat.
Der Herbst schreitet doch mittlerweile sehr voran und damit natürlich auch die gewöhnliche Erkältungszeit. Da wir aber gerade in einer sehr verworrenen und unmgewöhnlichen Zeit leben, möchte ich doch noch kurz ein paar, mir wichtige Dinge, ansprechen.
Bitte kommt nicht krank, also fiebrig, ins Yoga. Das würde ich aber jedem auch ohne Corona empfehlen. Fieber bedeutet, dass der Körper auf Höchsttouren läuft und er seine ganze Kraft braucht, um das Immunsystem zu aktivieren. Was ja was Gutes ist.
Wer sich wohler fühlt mit Maske, dann ziehe diese bitte auf, bis du an deinem Platz bist. Zum Yoga selber, bitte immer ohne Maske. Auch wer leicht verschnupft sein sollte, kann gerne eine Maske tragen.
Nimm dir so viel Platz wie für dich wichtig ist und kommuniziere dies ganz offen.
Da wir mehr lüften werden, gerne etwas wärmeres zum Anziehen, noch mit bringen.
Wir stellen kein Desinfektionsmittel für die Hände bereit, da es dies nicht braucht und eher unserem Hautmileu schadet. Daher gerne vorm Yoga die Hände mit Seife am Waschbecken waschen.
Wenn möglich, bringe deine eigene Yogamatte mit, oder ein großes Handtuch zum überlegen und desinfiziere die Matte hinterher.
Ich werde auch noch ein paar Matten zum kaufen bestellen.

Somit werden wir sehr sicher durch den golden Herbst yogieren.

Bleibt entspannt und sorgt für ein gutes Immunsystem und ein gesundes basisches Milieu im Körper, denn das ist für vieles entscheidend, wenn nicht sogar für alles was Gesundheit und Krankheit betrifft.

doTERRA - das Geschenk der Erde

Lass dich von Moni ist das wohlriechende Reich der doTERRA-Öle einführen.
Erfahre die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten dieser sehr reinen Öle. Super spannend....
Am Samstag 26.09 um 15.30 Uhr. kurze Anmeldung wäre super.

Lange Yogastunde

Im Anschluss an die doTerra -Präsentation werden wir am Samstag 26.09 von 17.00 - ca. 19.30 Uhr in eine längere Yogastunde gehen um unser Immunsystem zu aktivieren.
Bitte unbedingt anmelden. Abo-Inhaber frei, 2mal auf der 10er Karte, Externe Yogis 36€
Ich freue mich auf dich!!!

Da unsere Freitag-Abend-Yogastunde jetzt schon sehr lange ausgefallen ist, möchte ich gerne diese Stunde wieder mit einer Yogareihe über die Chakren beleben. In jeder Yogastunde werden wir uns einem Chakra zuwenden, und es in der Entspannung, Pranayama und Asanas wahrnehmen lernen.
Es kann eine kleine Reise durch dein Energiesystem werden... lass dich darauf ein.
Es braucht keiner Anmeldung, erst mal... es ist auch kein abgeschlossener Kurs. Einfach kommen und mitreisen. Wenn du kannst, ist es aber sehr schön durch alle Chakren aufzusteigen.
26.09 kleine Einführung
02.10 Muladhara-Chakra - Wurzelchakra
09.10 Swadhisthana-Chakra - Sitz im Kreuzbein/Sexualcdhakra
16.10 Manipura-Chakra - Nabelchakra
23.10 Anahata-Chakra - Herzchakra
06.11 Vishuddha-Chakra - Kehlchakra
13.11 Ajna-Chakra - 3.Auge
20.11 Sahasrara-Chakra - Kronenchakra
Jede Yogastunde ist wie gewohnt mit Pranayama, Entspannung, Asanas und kleiner Meditation. Die Infos fließen während dem Praktizieren, es ist nicht therorielastig.
1 Gramm Praxis überwiegt 1000 Tonnen Theorie.... sagte schon Swami Sivananda
ich freu mich sehr ....
Auch für die Teilnehmer des tollen neuen Einsteigerkurses geeignet.... !!!

Ich hoffe ich hab mal wieder nix vergessen, oder verdreht...
Achja...für die Planung: Sonntag-Morgen-Yogastunden am 11.10 und 25.09 um 9.00 Uhr... aber mit Anmeldung...Stunde findet ab 5 Teilnehmer statt.

Habt eine ganz tolle Zeit und ich freu mich sehr, dich auf der Yogamatte begrüßen zu dürfen.

Hari Om
Herzlichst
natasha nandini

Aktueller Newsletter 02.September.2020

 
   
 

 Liebe Yoginis, liebe Yogis
und alle, die sich fürs Yoga interessieren 

schwupps... und schon ist der Sommer wieder Geschichte. Ein Sommer, den du dir sicher auch anderes vorgestellt oder gewünscht hast. Und gerde deswegen hoffentlich ein Sommer voller entspannter Stunden, wärmender Sommerstrahlen und netten Begegnungen.

Wir erleben eine sehr aufwühlende Zeit, voller Widersprüche, Spaltung, Aggression... Meinungen trifften auseinander... Gräben werden gezogen, die ganze Familien, Freunde scheinbar trennen.  Wahrscheinlich gehört dies in unsere Zeitqualität!

Jeder ist auf der Suche nach der Wahrheit... aber was ist die Wahrheit? Ist die Wahrheit, die, die ich in einem Post auf deiner Sozialmedia-Seite gelesen habe? Ist die Wahrheit, die unsere Politiker und Wissenschaftler auf einer Presekonferenz kundtun? 

Ich habe.... KEINE AHNUNG!

In den Veden steht, dass die Wahrheit das ist, was in den 3 Zeitaltern unverändert bleibt. Was keinen Meinungen unterliegt, keinem Ego, keinen Glaubensätzen....

Ich für mich habe in dieser Zeit erkannt, dass ich nichts weiß,... aber auch nicht mehr das Glauben will, was andere meinen was richtig und die Wahrheit ist.

Vielleicht erfahren wir im Praktizieren von Yoga, Pranayama und Mediation die Wahrheit, die unveränderlich ist... nämlich die Freiheit und Einheit in unseren Seelen....

Hari OM, lasst es uns versuchen. 

Die Energie dieses Zeitalters ist die eigene Erfahrung in einer spirituellen Praxis, jenseits eines Gurus und einer Religion. Wir brauchen niemanden mehr hinterher zu laufen, sondern finden alles in uns!!! 

 Veranstaltungen                                                                                            

06.09 findet um 9.00 Uhr eine Yogastunde statt. Bei gutem Wetter nochmals draußen...

16.09 beginnt um 18.00 Uhr unser neuer Einsteigerkurs ...ausgebucht, Warteliste besteht

26.09 findet um 15.30 Uhr eine Präsentation von den hervorragenden DoTerra Ölen statt. Bitte kurz dazu anmelden.                                                   Im Anschluß praktizieren wir eine lange Yogastunde von 17.00-19.30 Uhr...langes Sonnengebet, viel Pranayama- Immunsystemstärkend...kurz anmelden. Aboinhaber frei...2mal auf der 10er Karte 
 

Kurszeiten
 

Diese Woche startet der Donnerstag Abend um 20.00 Uhr Kurs wieder... einfach kommen.

Nächste Woche fällt der Mittwoch (09.09)und der Freitag(11.09) komplett aus, da ich auf Fortbildung bin.

Ab dem 14.09 finden wieder alle Kurse wie gewohnt statt....

Bitte meldet euch wenn möglich zu den Kursen am Dienstag abend weiterhin an, damit wir hier nicht zu viele werden... spontan dazu stoßen ist aber auch nicht verboten!

Sonst bleiben wir weiterhin entspannt und gesund... gestärkt durch Kurkuma, Ingwer, Zitronen und vielen anderen Schätzen aus der Natur !!! 
 


 

 

Liebe Yoginis, liebe Yogis
 
 
 Sommertage - Zeit haben - wofür?
 
Ein indischer Professor kam nach Berlin. Sein deutscher Kollege erwartet ihn am Bahnhof. als sie zum großen Bahnhofsvorplatz kamen, sah der Deutsche den Bus an der Haltestelle.

Schnell ergriff er die Hand seines indischen Kollegen. " Kommen Sie rasch!", rief er ihm zu.

Die beiden liefen hastig über den Platz und stiegen eilig in den Bus, der sich - kaum dass sie drinnen waren - in Bewegung setzte. 

Aufatmendschaute der Deutsche auf die Uhr und sagte:"Gott sei Dank! Jetzt haben wir zehn Minuten gewonnen!"

Der Chinese aber fragte ihn mit sanfter Stimme: "Und was machen wir mit den zehn Minuten?"
 

Schließzeiten in den Sommerferien
 
Das Zentrum bleibt überwiegend geöffnet...

Ich bin nur in der nächsten Woche ein paar Tage weg...

Da ich aber recht flexibel sein möchte, bitte ich Dich immer mal wieder auf unserer Homepage vorbei zu schauen um dich zu aktualisieren.

Nächste Woche findet sicher am 6. und 7. August die Yogastunden am Abend statt. Donnerstag 20.00 Uhr (danach geht diese Stunde für den August in die Sommerferien!!) und Freitag um 18.00 Uhr....

Bei den Morgenstunden geht der Freitag Morgen in die Sommerferien bis zum 04.09.

Die Dienstagsstunden finden in der Regel, bis auf den 4.8 immer statt. Ebenso die Mittwoch 8.30 Uhr Stunde und die Yin Stunde, (außer am 5.8!!!!)

Es wäre super, wenn ihr euch kurz anmeldet... damit wir wissen, ob jemand kommt oder nicht... 
 

Yoga im Freien und am Sonntag
  
Kurzfristig möchte ich diesen Sonntag 02.08 um 8.00 Uhr eine Yogastunde im Freien anbieten, die Kühle der Morgenstunden geniesen...            Bitte umbedingt anmelden.

Stunde findet ab 5 Teilnehmer statt. Ob Stunde stattfindet siehst du auf der Homepage....

Weiter Sonntagstunden (bei schönem Wetter im Freien, sonst im Zentrum)

09.08/16.08/30.08 Beginn um 9.00 Uhr Bitte dazu anmelden!! 

Neuer Einsteigerkurs ab Mittwoch 16.09.2020 um 18.00 Uhr.

Von den Krankenkassen anerkannt. Geht über 8 Einheiten und kostet 120€.

Erste Matten sind schon vergeben!!!

Auch gerne als Wiedereinsieg nach der Coronazeit... max.10 Teilnehmer.

Gerne weitersagen und ein wenig Werbung machen.... ganz lieben Dank!!! 

So, ihr Lieben...

das wäre mal so das Wichtigste...

Ab September starten wir (hoffentlich) in den Herbst mit Workshops und langen Yogastunden, Meditationen... da bin ich gerade am Planen.

Gerne kannst du mir auch deine Themen mal reingeben, über welche Aspekte des Yogas möchtest du gerne mehr wissen?

Auch wird ab Oktober dann der, wegen Corona abgesagte, Atemkurs stattfinden.

Ich möchte mich auch noch bei allen bedanken, die wieder regelmäßig zum Yoga kommen. Ohne euch gäbe es kein Yoga Rottweil mehr!!! ...das wäre doch Schade!!!

Ich hoffe sehr, dass wir so weitermachen können. Durch meine eigene Yogapraxis jedoch, finde ich immer wieder ins Vertrauen zurück... Vertrauen in mich selbst, Vertrauen auf die höchste Instanz, die höchste Intelligenz und Vertrauen, dass alles sich alles nach einem (göttlichen) Plan entwickelt.

."...Ganz gleich, wie drastisch die Dinge sich entwickeln, wir dürfen den Glauben daran nicht verlieren, dass auch in einer solchen Situation Vollkommenheit und göttliche Absicht zu finden sind. Eine dramatischere Weisse, unsere Machtgelüste und unsere Gier widerzuspiegeln, als dies der göttliche Geist für uns gegenwärtigtut, ist kaum vorstellbar... .Der Planet wird durch den Prozess geheilt werden. Ebenso wir wir.....(aus..."Ich vergebe"..Colin C Tipping)

Mein Lieblingsbuch gerade...

Seid alle ganz herzlich von mir gegrüßt und habt eine wunderbare Ferienzeit.

Viele freie 10 Minuten, in denen ihr nicht wisst, was zu tun ist....

Hari Om

Natasha Nandini Pliet


NEUIGKEITEN

Vom 19.07 - 23.07 finden keine Yogastunden statt...

Yogastunde und Feuer-Homa am 31.07 um 18.00 Uhr im Freien.... Bitte anmelden bis zum 26.07

mehr »

WORKSHOP

Magst Du ganz individuelles Yoga ? Ganz auf deine Bedürfnisse abgeschimmt? 

Dann melde dich gerne zu einer Einzelstunde...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

mehr »

Wir sind wieder da... siehe Kursplan

mehr »